Wir über uns

„Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man schöne Dinge schaffen“. Dies soll dereinst Johann-Wolfgang von Goethe gesagt haben und lag damit wohl gar nicht so falsch.

Angefangen hat unser Hobby mit einer Fahrt in einem klapprigen VW Käfer , mit Hämmern und Meißeln, Kisten und Rucksäcken in die Edelsteinregion Idar-Oberstein. In den Steinbrüchen und auf den Äckern der Umgebung fand man Amethyste, Achate, Calcite und andere Mineralien, allerdings oft nur mit schwerer Arbeit und viel Staub und Dreck. Und wir waren erfolgreich bei unseren Sammeltouren und waren ab sofort mit dem Drusenvirus infiziert.

Heute blicke ich zurück auf mehr als fünfzig Jahre Steinesuchen und den Aufbau einer umfangreichen Mineraliensammlung mit vielen Sammelreisen nach Österreich, der Schweiz, nach Frankreich und Italien, aber auch nach Namibia, Sri Lanka und Argentinien. Selbstverständlich auch in unsere nähere Umgebung, wie der Pfalz, Rheinhessen, dem Schwarzwald und vielen anderen Fundstellen.
Das Edelsteine Sägen und Schleifen und die Anschaffung der dazu notwendigen Gerätschaften, war dann eine zwangsläufige Weiterentwicklung.
Hinzu kam die Fotographie von Kristallen und Edelsteinen für Zeitschriften, Bücher und Kataloge.

Edelsteinschmuck herzustellen kam dann eigentlich zufällig dazu. Die mit der Zeit immer weiter gewachsenen Verbindungen zu Händlern, Schleifereien, anderen Sammlern und die Nachfragen von Freunden und Bekannten nach schönen Schmuckstücken, führten dazu, dass ein Schmuckatelier und eine Schleiferei entstanden und bis heute bestehen.
Dort entstehen immer wieder neue Schmuckkreationen aus immer wieder neuen Edel- und Schmucksteinen, verarbeitet mit echtem Sterlingsilber 925/1000 und 24ct vergoldetem Sterlingsilber. Als Seele der Ketten zum Beispiel verwenden wir einen besonders reißfesten Edelstahlfaden, der eine hohe Haltbarkeit verspricht. So entwickelte sich im Laufe der Jahre ein eigener Stil, um Halsketten, Ohrringe, Armbänder, Fingerringe und Anhänger zu entwerfen und anzufertigen.

Alles in aufwändiger Handarbeit.

Das Verschwinden von traditionellen Fundorten für edle Steine führt dazu, dass manche Steine nicht mehr oder nur noch in Restmengen zur Verfügung stehen. Aber das Auffinden neuer Vorkommen, neuer Materialien und schöner Steine in Ländern, die erst seit einigen Jahren erschlossen werden und die uns immer wieder tolle Steine zur Verfügung stellen, ermöglicht immer wieder neue wunderschöne Kreationen.
Was wir für besonders wichtig halten, ist die Tatsache, dass wir unsere Materialien nur in geringen Mengen einkaufen, sodass fast alle unsere Schmuckstücke echte Unikate sind.

Seit etwa 15 Jahren bieten wir unseren Schmuck auf Kunsthandwerkermärkten, Gartenfesten, Weihnachts- und Adventsausstellungen, sowie mit Terminvereinbarung auch bei uns zu Hause an. Ein Ladengeschäft besteht nicht, da das Hobby und nicht das Geschäft im Vordergrund unserer Aktivitäten steht. Und wenn Sie etwas ganz Bestimmtes oder Besonderes suchen, fragen Sie uns bitte. Denn wir können für Sie vieles möglich machen.

So wie ein Töpfer seine Schüssel wieder zu einem Tonklumpen zusammendrückt, wird auch bei uns manchmal eine fertige Kette wieder aufgefädelt und umgestaltet.

Denn nur was uns selbst gefällt, wollen wir auch Ihnen anbieten.

Das ist die Prämisse, die über all unseren Schmuckkreationen steht.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok